1.Pokalrunde:

SC Velbert - ASV Wuppertal 4-3     (4-2)

So es geht wieder los. Erstes Spiel im Pokal gegen den ASV Wuppertal.4:3 gewonnen.

War ein knappes Spiel was wir uns aber wieder selber schwer gemacht haben.

3 min. schöner Angriff über rechts, Basti legt mit dem Kopf rüber auf Robin, satter Schuss ins kurze Eck, 1:0. Wir bleiben dran lassen ASV nicht ins Spiel kommen.

Fabi geht vorne dran, so bekommt der ASV den Ball nicht richtig weg, Joshi holt sich das Ding und knallt den Ball ins Dreieck. 2:0 (10 min.)

Weiter geht das Spiel fast nur in eine Richtung, auf das Tor von ASV.

Jetzt setzt Zäcki toll nach und der Torwart weis sich nur mit einem dicken Foul zu helfen.

9 Meter, Romario tritt an und lässt dem Torwart keine Chance. 3:0 (15 min).

Jetzt werden wir leichtsinnig und der ASV geht nun auch richtig zur Sache.

Ballverlust im Mittelfeld, wir sind zu weit vorne, lassen uns überlaufen 3:1 (19 min)

Aber im Gegenzug können wir durch eine schöne Einzelleistung von Basi das das 4:1 (20 min) nachlegen. Doch durch das Gegentor haben wir den ASV stark gemacht.

Die spielen jetzt voll mit und machen 3 Minuten später wieder den kleinen Anschluss 4:2.

Jetzt müssen wir uns sogar in die Halbzeit zittern.

Nach der Halbzeit geht das Spiel hin und her. Der ASV ist genau so nah am Tor wie wir.

Wir bringen die Überzahlchancen nicht zu Ende und der ASV ist zu hastig im Abschluss... noch. 3 Minuten vor dem Ende der Anschluss für den ASV. Wir kriegen den Ball hinten nicht weg , so das der Spieler vom ASV den Ball nur über die Linie drücken muss 4:3.

Der ASV hat nun noch 2 Eckbälle aber mit etwas Glück überstehen wir auch diese.

 

Für SCV spielten: Johannes, Alen, Romario, Urim, Fabian, Robin, Zakaria, Tom, Joshua, Emre, Sebastian

 

Autor: Jürgen

 

2.Poklalrunde:

WSV Borussia Wuppertal - SC Velbert            5:0  (4:0)

Es pfeift ein Schiedsrichter der vom WSV angefordert und vom Kreis angesetzt wird.

Ungewöhnlich für E Jugendspiele aber durchaus prima für Jungschiedsrichter die noch lernen und so in Spielabläufe mit Spielbericht, Regeln usw. eingeführt werden.

Es kommt jemand der vom Alter her bestimmt schon bis zur A-Jugend pfeift.

Alles Prima ?!?! aber nein es fängt schon vor dem Spiel an.

Laut Bestimmungen des FVN Kreis 3 soll das Spielfeld ca. 55m x 35 m betragen.

Wenn so ein Sportplatz 105m x 68 m beträgt haben die Tore an der Außenlinie und auf Höhe des einen 16er zu stehen. Die Seitenlinien ca 7 m von der Mittellinie und Torauslinie.

Wir spielen aber ganz quer rüber und vom 5er bis Mittellinie. Gut für den WSV den die Truppe spielt ja als D2.

Der Schiri schreitet zwar brav den Platz ab sagt aber nix.

2. Minute pass vom WSV nach vorne und plötzlich Pfeift der Abseits !!!!!!

Jetzt muss erklärt werden das die E Jugend ohne Abseits spielt.

Jetzt kam mir schon ein leiser Verdacht das der wahrscheinlich die D2 vom WSV regelmäßig pfeift. Aber es wird noch schlimmer.

Jede Aktion von uns nach vorne wird vom WSV durch ein Foulspiel unterbunden.

Erst noch harmlos durch halten und ziehen, aber er pfeift nicht und unsere Jungs bekommen ein bisschen Schiss. So fallen auch zwei der ersten drei Tore wo schön einer Gerempelt wird und wir dadurch den Ball verlieren.

Dann wird Joshi rüde von hinten umgehauen. 9 Meter aber nein, nein nein der legt das Ding als Freistoß aus.

Mickie regt sich auf und muss die Seitenlinie verlassen.

Ich schütte den Kopf, schmunzel noch, aber das soll mir dann auch vergehen.

Jetzt hilft sogar der Trainer vom WSV, der zwei mal einen Einwurf an uns gibt was der Schirri so auch nicht gesehen haben will.

Die zweite Halbzeit wird noch schlimmer.

Es wird irgend ein Foul gegen uns gepfiffen und Romario spielt den Ball mit der Hacke in Richtung Freistoß. Weil das nicht so genau war bekommt er 2 Minuten Zeitstrafe.

Robin rempelt einen beim Kopfball um ( weil der auch nicht hoch springt) und bekommt

2 Minuten Zeitstrafe.

Jetzt grätscht einer wieder den armen Joshi von den Beinen und bekommt, den erhobenen Finger gezeigt. Ich merke schon meinen Blutdruck steigen. Innerlich koche ich.

Jetzt hat Joshi ein Laufduell mit einen vom WSV, beide rempeln, der vom WSV läuft noch 2 Meter strauchelt und fällt nur hin. Was passiert na klar 2 Minuten für Joshi.

Jetzt platzt auch mir der Kragen.

Ich laufe 10 Meter auf das Feld und beschwere mich über die Ungerechtigkeit das wir dauert Zeitstrafen für nix erhalten und der WSV, grätschen treten, also alles kann und nur den erhobenen Finger gezeigt bekommt. Und na klar muss ich auch den Platz verlassen.

Danach soll noch Tom für 2 Minuten runter, aber Ugur denkt der will Pause machen und wir spielen zu siebt weiter.

Dann soll doch noch einer vom WSV für 2 Minuten runter, der geht aber nicht und die Spielen zu siebt weiter.

Na klar vermerkt der Schiri Mickie und mich noch im Spielbericht, obwohl wir nur reklamiert haben und keine Beleidigungen gefallen sind.

 

Wir waren klar unterlegen. Der WSV hat das Spiel total verdient gewonnen.

Ein 10:2 wäre auch OK gewesen. Aber wie soll ich Kindern so was erklären.

Die hatten nachher Angst auf den Platz zu gehen. Es flossen so viele Tränen wie noch nie.

Aber nur weil viele Angst hatten rote Karten zu bekommen. Na klar hatte die ruppige Spielweise vom WSV auch was in den Köpfen hinterlassen. Aber nur weil diese nicht Bestraft worden ist, sondern bei denen nur du du du böser Junge gemacht worden ist.

 

Der beste Spruch kam von meiner Tochter.

Was wird aus dicken Kindern die nicht richtig sehen können ?????

Schiedsrichter

 

Autor: Jürgen